Fausto | regioluzzer.de
Fausto 1

Fausto Erlebnis-Rösterei in München

Wer in München etwas Besonderes „off the beaten track“ erleben möchte, der begebe sich doch mal nach Untergiesing zu der Kraemer‘schen Kunstmühle am Auer Mühlbach. Die Mühle wurde 1701 zunächst als Papiermühle gegründet, mit dem Verkauf 1863 an die Familie Kraemer, die auch heute noch in der fünften Generation im Besitz der Mühle ist, wurde die Papiermühle in eine Getreidemühle umgewandelt.

Fausto

Die Mühle brannte im Laufe der Zeit einmal ab, wurde wieder aufgebaut, im zweiten Weltkrieg zerstört und noch einmal aufgebaut und 2007 dann stillgelegt. Nach einem umfassenden Umbau haben auf dem schönen wie weitläufigen Areal unter anderem ein Restaurant, ein Kindergarten, Architekten und Werbeschaffende einen Platz gefunden – und eben auch die Fausto Erlebnis-Rösterei. Bei Fausto werden die grünen Kaffeebohnen – wie es sich für guten Kaffee gehört – handwerklich in kleinen Chargen langsam und schonend geröstet. Den ganzen Prozess kann man sich übrigens durch eine Glaswand getrennt vom Laden anschauen.

Fausto 3

Hier könnt ihr nicht nur dem Kaffee beim Werden zusehen und ihn kaufen, Fausto bietet auch Barista-Kurse allerlei Art in der eigenen Kaffeeschule an. Für alle, die es noch genauer wissen wollen. Obwohl die Kraemer’sche Kunstmühle heute viele Künstler beherbergt, kommt der Name daher, dass sich im 19. Jahrhundert Mühlen, die einen besonders hohen technischen Standard erfüllten, „Kunstmühlen“ nennen durften. Im Falle unsere Mühle, wurden die alten Mühlsteine durch moderne Walzenstühle ersetzt.

Fausto 4

Alt und doch fortschrittlich ist auch, dass die Mühle nach wie vor ein eigenes – heute freilich modernisiertes – Wasserkraftwerk, gespeist aus dem Auer Mühlbach, betreibt und damit ihren eigenen Strom erzeugt. Das alles sollte man sich bei einem Spaziergang durch Giesing vor Ort anschauen – und den Rundgang mit einem frisch gebrühten Kaffee ausklingen lassen.

Produkte der Fausto Erlebnis-Rösterei
  • Produkte der Bäckerei Gürtner
Loading